Sonntag, 11. Oktober 2015

Wer sind die Autoren?


Das erste was einem bei einem Buch ins Auge sticht ist das Cover. Gefällt uns dieses, dann lesen wir den Klappentext. Wenn er uns auch noch anspricht, kaufen wir das Buch!
Aber oftmals wissen wir gar nicht wer sind eigentlich die Autoren? Gibt es noch mehr Werke? Was macht sie aus? Haben sie mehrere Berufe? Oder widmen sie sich tatsächlich nur dem schreiben?


Heute geht es hier nur um eines:


Wer steckt eigentlich hinter dem Buch »Sveta und der Junge aus dem Wald« ?




http://www.leserkanone.de/pics/ram_big.jpg
»Sveta und der Junge aus dem Wald« wurde von Ramona Mädel und Axel Saalbach verfasst. Ramona Mädel ist von beiden der »alte Hase« im Buchgeschäft, denn bereits seit rund einem halben Jahrzehnt wurden Fantasyromane aus ihrer Feder veröffentlicht. Dennoch trat sie bis dato
nicht unter ihrem richtigen Namen in Erscheinung, denn sie war bisher ausschließlich unter einem Pseudonym aktiv. Autorin zu sein ist nicht Ramona Mädels einzige Aufgabe in der Buchwelt: Bei Leserkanone.de bekleidet sie als Redakteurin verschiedene Positionen, vor allem die der obersten »Interviewbeauftragten« des selbsternannten endgültigen Büchergerichts.



http://www.leserkanone.de/pics/asb_big.jpg

Axel Saalbach leitet im »richtigen Leben« einen europaweit agierenden Vertrieb für Schokolade und andere Süßwaren, begeisterte (und verärgerte) in den vergangenen anderthalb Jahrzehnten mit diversen Kolumnen die deutschsprachige Kampfsport-Szene und hat diverse Onlineprojekte aus dem Boden gestampft. Leserkanone.de wurde von ihm im Jahre 2011 ins Leben gerufen. Seitdem versucht er, den Laden in seiner Funktion als Teamleiter zusammenzuhalten. Sein Debütroman »Das Haus
Komarow«, für den er die Welt erfand, in der auch »Sveta und der Junge aus dem Wald« spielt, erschien im Herbst 2014. Abgesehen von der gemeinsamen Welt haben die beiden Bücher wohlgemerkt nichts miteinander zu tun - »Sveta und der Junge aus dem Wald« kann ohne jedes Vorwissen gelesen werden, und es ist sogar an eine andere Zielgruppe gerichtet.

Für beide Autoren ist der neue Roman nicht nur die erste Co-Produktion,
sondern auch der erste Versuch, ein Buch in Eigenregie zu publizieren.
Saalbachs erster Roman wurde vom Latos-Verlag aus Calbe an der Saale
herausgegeben, die von Ramona Mädel per Pseudonym geschriebenen Romane
erschienen bei zwei verschiedenen Verlagen.