Freitag, 4. September 2015

Julia Adrian - Die dreizehnte Fee

Julia Adrian
Die dreizehnte Fee - Erwachen
Seiten 213

★★★★★







Klappentext:

Ich bin nicht Schneewittchen.
Ich bin die böse Königin.
Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd.
Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest. 

Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.

Meinung:

Diese Märchen Adaption von Julia Adrian hat es in sich!
Dieses Buch ist einfach Leidenschaft pur!
Gemixt mit Märchen und Fantasie.
Dazu finde ich regt es einen zum nachdenken an...

Ist es nicht sogar das, was für uns ein wirklich gutes Buch ausmacht? 

Meiner Meinung nach, hat Julia dies genau geschafft. 
Diese Märchen Adaption ist ein Meisterwerk. Ab der aller ersten Sekunde war ich gefesselt... 
Ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen, musste es dennoch. Leider!

Alleine schon auf der ersten Seite ihrer Fee bekam ich pure Gänsehaut.

Dieser Satz... 

»Du wolltest lieben. Liebe bedeutet Leid. Hast Du das denn immer noch nicht begriffen?«


Er ging mir durch Mark und Bein.

Denn sind wir nicht alle auf der Suche nach der wahren Liebe?

Auch jetzt denke ich noch über viele Textpassagen nach.

Böses ist nicht gleich Böse. Sowie das Gute nicht immer wirklich das Gute ist.

Wer sagt uns was ist gut und was ist böse?
Gibt es wirklich nur ein schwarz und weiß? Oder sind dort doch womöglich mehrere Graustufen dazwischen? Neigen nicht doch manch einer mehr zu dem einen und die anderen zum anderen?
Tragen denn nicht auch die Guten das Böse in sich und umgekehrt?


Schreibstil:

Julia hat einen packenden und fesselnden Schreibstil. Der wiederum auch sehr Emotional ist. Sie bringt die einzelnen Gefühle der Charaktere mehr als sensationell an den Leser.
Ich persönlich liebe Ihn und kann es kaum erwarten bis Teil 2 im Oktober erscheint.
Jede Szene in diesen atemberaubenden Buch, hat Hand und Fuß und geht nahtlos ineinander über. Man ist von Anfang an im geschehen und wird als Leser bis zum ende mitgeschleift.


Fazit:

Ich kann euch nur eins sagen lest dieses Buch.
Ich liebe die Fee tierisch.
Dieses Buch ist ein Highlight+ein muss für jeden Fantasyliebhaber der dazu auch noch Märchen mag 
Ich warte schon sehnsüchtig auf Teil 2 was im Oktober 2015 im Drachenmond Verlag erscheinen wird.
Ich wusste gar nicht wie lange eine so kurze Wartezeit sein kann.



»Unser aller Leben folgen einem Sinn, und mag der Weg auch noch so dunkel sein, er fűhrt zum Ziel. Finde dein Ziel! Akzeptiere dein Schicksal! Und du wirst verstehen«