Samstag, 29. August 2015

Ava Reed - Spiegelsplitter




Ava Reed
Spiegelsplitter
Taschenbuch: 344 Seiten

★★★★★ (wenn ich könnte noch 10000 mehr)











Kurzbeschreibung:
"Seine dunklen Augen blickten mich an. Sie hielten mich gefangen und ich spürte, dass sich etwas veränderte... In mir schien etwas zu heilen, von dem ich nicht wusste, dass es zerbrochen war." Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erkennt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, nichts ahnend, dass es nun kein Zurück mehr gibt. Caitlins Erbe beginnt zu erwachen und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt...

Schreibtstil:
Ava schreibt Spiegelsplitter aus 2 Perspektiven.
Abwechselnd erfahren wir aus Cat und Finn´s Sicht was sie in der selben Situation denken und fühlen. Ich finde es einfach sensationell. Besser hätte Sie dies nicht machen können. Ich liebe es einfach. Es bringt uns beide Protas extrem nah 

Meine Meinung:
Oh Gott was soll ich bloß sagen...

ICH LIEBE ES!!!!!!!!

Von der ersten Sekunde an war ich ein Teil von Cat. Ich dachte manchmal nur lese ich da gerade vereinzelte Passagen über mich? Kann dies sein? Ist es tatsächlich möglich?
Ich habe noch nie einen Protagonisten erlebt wo ich tatsächlich ein Teil von wahr.
Es ist manchmal als hätte Ava Reed über mich geschrieben.
Auch wenn sie dies natürlich nicht getan hat.
Ich konnte mich einfach wahnsinnig in Cat hineinversetzen.
Ich hätte nie gedacht das ich dies jemals bei einem weiblichen Protagonisten so kann.
Ich weiß auch nicht wie ich dies tatsächlich nun in Worte fassen kann... oder wie ich es am besten mache...
Als dann noch Finn auftauchte war es um mich geschehen...
Mein neuer Bookboyfriend war tatsächlich geboren 
Dies hab ich nach Jace aus Chroniken der Unterwelt für unmöglich gehalten.
Aber so ist es nun. Ich bekam einfach nicht genug von ihm.
Und Schlussendlich Kohana... Mir fällt dau nur eins ein.. ich will einen Fuchs.. egal wie aber ich will einen. Mehr brauch ich glaub ich nicht sagen oder?
Ich möchte euch jetzt nicht noch mehr an Charaktere aufzählen.
Ich kann nur eins sagen. Jeder einzelne ist etwas besonderes und hat einen speziellen Platz in meinem Herzen.Die Charaktere wurden mit soviel Liebe und Gefühl erschaffen.
Ich kann es nicht in die passenden Worte fassen um ehrlich zu sein. Nicht in die Worte die dieses Buch verdient hat.
Es ist ein Meisterwerk in meinen Augen.





Faszit:
Ich kann es kaum erwarten bis Teil 2 endlich erscheint. Ich will am liebsten sofort lesen wie es weiter geht. Dieses Buch ist mit einer meiner Highlights in diesem Jahr es ist einfach Traumhaft.

Danke dir Ava für dieses Meisterwerk.
Du hast mich keine Sekunde enttäuscht es ist einfach wundervoll. Ich liebe es wirklich aus tiefsten Herzen. Und nun versteh ich auch deine Widmung die du mir in mein Buch geschrieben hast komplett.
Fühl dich gedrückt von mir 
Ich danke dir für alles

#Spiegelsplitter #AvaReed #avagoesarroundtheworld